Review · 21. Mai 2018
Es gibt sie noch, diese Power-Frauen, die auf der Bühne alles geben und ihre Fans glücklich machen. Die Kanadierin Layla Zoe ist eine solche Lady, mit einer rauchigen Bluesstimme gesegnet und einer Ausdruckskraft, die emotional aufwühlt. Hören wir also ihre 2016er LP „Breaking Free“ mal an.
Review · 10. April 2018
Die skandinavische Jazz-Szene ist reich an hervorragenden Musikern und Bands, das ist allgemein bekannt. Eine Formation ist für mich dennoch neu und daher eine schöne Entdeckung: das Eple Trio aus Norwegen. Deren fünftes Studioalbum mit dem sinnigen Titel „5“ begeistert mich aus verschiedenen Aspekten, hier meine Rezension zur Vinylausgabe.

Review · 29. März 2018
Zeitlose Klassiker der Musikgeschichte - interpretiert vom britischen Music-Showmaster und Boogie-Pianist Jools Holland und seinem berühmten Gast aus Puerto Rico: José Feliciano! Ein Plattentipp für Liebhaber schöner Popmelodien zum Schwelgen und Mitgrooven.
Review · 14. März 2018
Alte Bluesplatten und insbesondere R&B der Marke Stax Records haben nicht unbedingt den Ruf, audiophile Perlen zu sein. Dass es auch anders geht, beweist uns das rein analoge Reissue von „Born Under A Bad Sign“, dem Klassiker von Albert King - erschienen bei Speakers Corner.

Review · 14. März 2018
Soul-Liebhaber werden diesen Namen wohl eher selten parat haben, wenn sie wichtige Musiker des R&B aufzählen. Und doch ist der Mann aus Alabama/USA weit interessanter, als man glaubt: Sam Dees! Seine Schallplatte „The Show Must Go On“ gehört zum Besten der Soulmusik der 70er Jahre! Hier eine Review zum Reissue.
Review · 10. März 2018
Mit „Blue Maqams“ habe ich ein Album gefunden, dass bei mir die Dinge ins Lot bringen kann - mit Ruhe und einer wunderbaren Ausstrahlung. Das hochkarätige Quartett um den tunesischen Oud-Virtuosen Anouar Brahem hat mit dieser Doppel-LP ein wahres Meisterwerk entspannter Klänge geschaffen.

Review · 04. März 2018
Diese wunderbare Schallplatte steht schon etwas länger in den Plattenregalen. Trotzdem möchte ich sie hier allen vorstellen, die das 2017er Album der Australierin Emily Barker noch nicht kennen. Insbesondere, wenn man akustische Musik mag und eine Neigung zu Americana hat.
Review · 03. März 2018
Ein norwegisches Jazz-Trio, das zu einem neuen Top-Thema bei Rune Grammofon avancieren könnte. Zeitloser Jazz mit viel Improvisationstalent und ein wenig nordisch geprägten folkloristischen Einflüssen - sehr spannend!

Review · 18. Februar 2018
Mit seinem 2018er Album "Life & Times" bewegt sich der ehemalige Prog-Rocker Neal Morse in die Gefilde der Singer/Songwriter. Die Vinyl-Ausgabe in der Review bei Vinylclean.
Review · 28. Oktober 2017
Für Liebhaber von Folk-orientierten Singer/Songwriterinnen habe ich diese wunderschöne LP herausgesucht, die seit September 2017 auch hierzulande erhältlich ist: „The Raven“ von Rebecca Pidgeon. Lest hier die Review zur Wiederveröffentlichung einer längst zum audiophilen Klassiker avancierten Platte.

Mehr anzeigen